In Anbetracht der vielen Fernsehwerbung mag der Eindruck entstanden sein, es gäbe in der bunten Internetwelt nur 2-3 ausgewählte Shops, in denen man günstig Markenschuhe online kaufen kann, doch weit gefehlt. Oft sind es die Shops, die eher die „leisen“ Töne anschlagen, die, die mehr auf Qualität denn auf Quantität achten, wie z.B. der Online Shop von Leiser Schuhe, die bei den Kunden die Nase vorn haben.

Nach-Weihnachtliche Sales Aktionen

Was die bekannten können, können die anderen auch. Rabatte von 20% – 50 % auf alle Schuhe sind gerade nach Weihnachten auch bei den Shops, die sich rein auf dieses Produkt spezialisiert haben keine Seltenheit. Oft bieten sie auch einen telefonischen Service an, in dem der Kunde Auskunft darüber enthält, ob der Schuh zu groß oder zu klein ausfällt. Einige Online Shops senden mit jedem paar bestellten Schuhs ein Feedbackformular mit, in der der Kunde bei der Rückgabe die Passform des Schuhs beurteilen können. Diese fließen dann in der Produktbeschreibung als „Kundenfeedback zur Passform“ mit ein.

Newsletter-Kunde werden lohnt sich

Gerade auch kleinere Webshops belohnen Stammkunden mit Aktionen, die meist schon eine Woche vor dem offiziellen Start anlaufen – wenn die Auswahl noch entsprechend groß ist, denn wie oft kommt es vor, dass die Lieblingsstücke schon 2 Stunden nach Aktionsstart schon ausverkauft – oder nicht mehr in der passenden Größe vorhanden sind. Oft gibt es auch Gutscheine für das Weiterempfehlen an Freunde und Kollegen – so ähnlich wie bei den bekannten Shops, nur dass sie nicht täglich mit Angeboten überschwemmt werden und die Informationen auch einen tatsächlichen Mehrwert beinhalten.

Das ganze Jahr über Rabatte

Als Geheimtipp kann man davon ausgehen, dass bei einer Ware, die so Saison- und Modeabhängig ist wie bei Damen- und Herrenschuhe fast das ganze Jahr über irgendwelche Rabattaktionen stattfinden. Online noch öfter als im Ladengeschäft, da die Ware öfters „gedreht“ werden muss. Besonders vor den angesagten Messen, sind Modelle vom Vorjahr zu Schnäppchenpreisen zu bekommen. Der Vergleich der verschiedenen Online-Shops lohnt sich also – nicht umsonst haben auch weniger bekannte Internet Schuhgeschäfte ihre Stammkunden.

Das Jahr geht vorbei wie im Flug und so langsam kommen die Fragen auf, was für hübsche Überraschungen von Accessoires die zweite Hälfte des Jahres zu offenbaren hat. Der Herbst 2012 zeigt sich in seinem eigentümlichen Glanz.

Eine Persönlichkeit in Eleganz in einer zauberhaften Natur

Die Modewelt wird schon seit Ewigkeiten von der Natur inspiriert. Der goldfarbige Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite. Die Herbstsonne scheint auf erdige, starke und knallige Farben wie rot, gelb und grün. Der Schmuck, der goldumrahmt ist, bleibt in der Beliebtheitsskala ganz oben. Es sollten keine Grenzen gesetzt werden, sodass jeder den Mut aufbringen kann, den eigenen und individuellen Stil für sich zu finden. In den Online Shops gibt es eine überragende Auswahl von einmaligen Schmuck-Accessoires aus Materialien wie Silber, Gold, Leder und Holz. Der Herbst 2012 schreibt Individualität groß und gerade zum Sommerschlussverkauf können großartige Schnäppchen eingeholt werden, vor allem die Gutscheine sollten zum günstigen Einkaufen nicht fehlen.

Mitten im Leben stehen

Die herbstlichen Accessoires 2012 sind in den Farben mutig und bunt, grell und knallig frech. Uhren, Ketten, Ringe und Armbänder können in kreativen Formen und Farben entdeckt werden, die einfach gefallen müssen, um in der goldenen Zeit des Jahres selbstbewusst mitten im Leben zu stehen. Warum nicht einfach ein Surferarmband tragen, wenn es gefällt? Wer auf bunte und knallige Kleidung setzt, ist genau im Trend. Allerdings sollte der Schmuck, der im Herbst 2012 getragen wird nicht zu prunkvoll sein, da aufgrund der farblichen Dominanz, dies nicht nötig ist. Wer es eher schlichter mag, sollte sich nicht ausgeschlossen fühlen, denn der Herbst 2012 liebt die eigene Nuance. Schmuck, der echt ist, wird von bekannten Marken weiter in populären Modezeitschriften geschätzt. Gold und Silber ist in Form von Ketten und Ohrringen, sowie Schmuck aus Material, das recycelt ist, und Armreifen aus Naturfarbenden Holz, besonders beliebt. Der Zauber lebt in den Ideen der Schmuckdesigner.

Toner - Druckerpatrone - sparenFür die meisten Leute ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, dass sie ihren Bürobedarf bequem, einfach und vor allem kostengünstig über das Internet decken. Für das benötigte Druckerzubehör gibt es sogar Onlineshops, die sich alleinig auf den Verkauf von Toner und Tinte spezialisiert haben. Allerdings sollten Sie einige Punkte beachten, damit Ihr Online-Einkauf problemlos und günstig verläuft.

Druckerzubehör vom Tonershop

Je nach Druckermodell, welches Sie in Ihrem Büro oder Arbeitszimmer verwenden, ist ein Tonershop häufig die einzige Möglichkeit, an geeigneten Toner respektive geeignete Tinte zu gelangen. Zwar bekommen Sie solches Druckerzubehör auch bei den meisten Elektrodiscountern oder im Fachhandel für Bürobedarf. Allerdings sind die dort offerierten Sortimente sehr limitiert, sodass Ihnen normalerweise nur der Toner und die Tinte für die gängigsten Druckermodelle angeboten werden. Falls Sie zudem nicht ausschließlich Originaltoner oder Markentinte, sondern auch günstigere Alternativprodukte, wie zum Beispiel Refill-Toner oder Nachfülltinte nutzen möchten, wenden Sie sich ohnehin am besten an einen größeren Tonershop wie www.toner-channel.de.

Weitere wichtige Punkte

Einen Tonershop im Internet zu finden, ist nicht weiter schwer, da Sie dazu einfach nur Toner oder Tinte in eine Suchmaschine eingeben müssen und schon eine Fülle an verschiedenen Tonershops und sonstigen Anbietern von Druckerzubehör und Bürobedarf angezeigt bekommen. Schwerer ist es, sich für einen seriösen und preiswerten Tonershop zu entscheiden. Hinsichtlich der Seriosität geben Ihnen Kundenbewertungen, die Sie auf entsprechenden Internetseiten einsehen können, zumeist ausreichend Aufschluss. Bezüglich der Kosten müssen Sie jedoch etwas mehr Aufwand betreiben, da Sie bei Ihrem Preisvergleich nicht nur die eigentlichen Preise von Toner und Tinte miteinander vergleichen müssen, sondern auch auf die Versandkosten und dergleichen achten sollten. Schon aufgrund dieser Zusatzkosten kann es ratsam sein, dass Sie Toner beziehungsweise Tinte doch bei einem allgemeinen Anbieter von Bürobedarf bestellen, da Sie bei einem reinen Tonershop in der Regel kein weiteres Druckerzubehör oder sonstige Dinge fürs Büro bekommen können.

Der besondere Tipp

Falls das Druckerzubehör, beziehungsweise der gesamte Bürobedarf für den gewerblichen Einsatz gedacht ist, sollten Sie nach einem Tonershop oder einem Bürobedarfs-Shop mit besonderen Konditionen für Gewerbetreibende suchen.

Bild: Henrik G. Vogel  / pixelio.de

Das Modelabel Bench steht für einen locker, lässigen Stil, der immer die Ambition hat ein wenig anders zu sein, als der Mainstream. Sportliche und modebewusste Männer und Frauen finden hier qualitativ hochwertige Markenmode zu moderaten Preisen. Auch im Bereich Winter- und Wassersport kann modische und praktische Kleidung erstanden werden.

Outfit bei Bench zusammenstellen

Der Online Shop verfügt über ein riesiges Sortiment an Männer- und Frauenkleidung. Ohne weiteres kann hier ein gesamtes, stylisches Outfit zusammengestellt werden. Die Markenmode liegt stets im Trend und hat doch ihren eigenen Stil, der besonders in der Sportlerszene sehr beliebt ist. Wenn Sie also auf einen lockeren, sportlichen Look stehen, können Sie im Online Shop fündig werden. Passend zu Hosen, T-Shirts und Co gibt es auch wärmende Mäntel und Jacken. Der sportliche Grundsatz zieht sich durch das gesamte Angebot. So findet man zwar jede Menge moderner und bequemer Schuhe, aber High Heels sind nicht mit dabei. Hier wird viel mehr der lässige und alltagstaugliche Look angestrebt.

Mit Accessoires das Outfit perfektionieren

Jeder modebewusste Mensch weiß, dass ein Outfit erst mit seinen Accessoires vollständig ist. Auch in diesem Bereich kann man hier weitere Angebote finden. Erst mit einer stylischen Kopfbedeckung, einem schönen Schal oder der passenden Tasche kann ein Outfit im Ganzen wirken. Auch hier bleibt Bench seiner Linie treu. Alles ist lässig und sportlich gehalten, sodass die Accessoires zwar gut wirken, aber nicht im alltäglichen Leben behindern oder stören. Die Taschen sind praktisch und bieten viel Stauraum. Mit der Marke als Aufschrift sind sie schlicht gehalten und passen perfekt zum Rest der Kollektion.

Stylisch und Sportlich

Markenmode ist nicht immer günstig. Dennoch möchte man manche Stücke in einer guten Qualität kaufen. Bench bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis und hält modische Kleidung für den sportlichen Typ bereit. Jacken, Mäntel, Taschen und Accessoires können zu fairen Preisen erstanden werden. Bench ist also eine gute Möglichkeit für modebewusste Menschen, die auf Qualität achten und einen sportlichen Stil mögen.

den richtigen Kühlschrank für die Familie findenWenn eines der großen und vor allem wichtigen Küchengeräte wie der Kühlschrank kaputt geht, können Sie in der Regel nicht wochenlang nach einem günstigen Modell suchen, sondern müssen sich schnell einen neuen Kühlschrank kaufen. Um hierbei noch ein gutes Geschäft zu machen, sollten Sie versuchen, einen Rabatt oder einen Preisnachlass heraushandeln!

Neue Version vs. Vorgängermodell

Bei großen Elektrofachhändlern finden Sie als Kunde gerade bei den Haushaltsgeräten eine große Auswahl. Diese wird durch den Platz, den Sie für das neue Gerät zur Verfügung haben und die Anforderungen, die das Gerät erfüllen soll, schon einmal eingegrenzt. Ganz gleich, ob Sie einen frei stehenden Kühlschrank kaufen oder einen Unterbaukühlschrank, es wird (sofern es kein brandneues Modell ohne Vorgängermodelle ist) immer ältere Versionen geben, die dementsprechend günstiger im Preis sind. Wenn es für Sie unbedingt die neue Version sein muss, sollten Sie trotzdem versuchen einen Preisnachlass oder einen Rabatt auszuhandeln, gerade für Barzahler ist da oft schon noch eine kleine Spanne möglich. Ein Vorgängermodell bekommen Sie oft bis zu 50% billiger, da Platz in vielen Geschäften Mangelware ist und die Händler froh sind, wenn die ältere Ware von den Verkaufsflächen verschwindet. Vorgängermodell heißt nicht schlechter, sondern oft wurden nur ein paar Designelemente verändert oder die Aufteilung im Kühlschrank etc.!

Geschickte Nachforschungen online helfen Geld sparen!

Bevor Sie zu einem Elektrogeschäft fahren, sollten Sie sich online über die Modelle informieren, gerade wenn Sie einen Kühlschrank von einem bestimmten Hersteller möchten. Haben Sie sich sogar auf ein Kühlschrankmodell festgelegt, ist es für Sie noch einfacher, den besten Preis zu bekommen, der möglich ist. Tipps zu neuen Kühlschränken und den richtigen Gebrauch finden Sie unter http://www.kuehlschrank.cc. Suchen Sie online das beste Angebot für das Modell raus und drucken Sie es aus. Damit haben Sie bei einem Händler vor Ort ein gutes Argument, warum er Ihnen einen Preisnachlass oder einen Rabatt geben soll. Beißen Sie beim Fachhändler in puncto Preis auf Granit, können Sie den Kühlschrank immer noch online bestellen, denn die Lieferzeiten sind in der Regel auch unter 3 Werktage.

Worauf muss man unbedingt achten beim neuen Kühlschrank

Ob Vorgängermodell oder neue Version, Sie sollten unbedingt auf die Energieeffizienzklassen achten, denn bei den heutigen immer höher steigenden Strompreisen ist das kein unerheblicher Kostenfaktor. Das sollten Sie immer im Fokus haben, wenn Sie auf die Suche nach einem neuen Kühlschrank gehen!

Bild: © Konstantin Yuganov – Fotolia.com

Base Handy VetragPassend zum Sommer bietet Base seinen Kunden mal wieder einige verlockende Angebote an. Ganz neu gibt es zum Beispiel den Tarif Base Selection. Für zusammen 40 Euro pro Monat bekommen Kunden nicht nur eine Flatrate mit der sie nach E-Plus und zu Base kostenlos telefonieren können. Sie können zusätzlich auch noch 100 volle Minuten in das deutsche Festnetz telefonieren. Zusätzlich gibt es eine nette Flat zum Simsen und dabei ist es ganz egal, in welches Netz eine SMS geschickt wird, die volle Leistung ist schon im Preis enthalten. Und als Highlight obendrauf gibt es sogar noch eine Flatrate zum Internet Surfen. Da bleiben wirklich keine Wünsche offen und der Nutzer ist schnell und von überall mobil online und kann wichtige Mails schreiben, chatten oder nach Angeboten bei Base Ausschau halten.

Damit dafür auch das richtige Handy zur Verfügung steht, bietet Base das Samsung Galaxy S3 für einmalige 119 Euro dazu an. Eigentlich hat allein dieses einen Gesamtwert von 599 Euro. Voraussetzung für den günstigen Preis ist der Abschluss des Base Selection Vertrages, der dann eine Laufzeit von 24 Monaten beinhaltet. Erst dann könnte theoretisch gekündigt werden, doch was sollte es dafür wohl für einen guten Grund geben? Schließlich gibt es bei Base alle Leistungen zu einem Preis und der kann sich wirklich sehen lassen. Das Angebot gilt nur noch bis zum 2. September, da heißt es schnell zugreifen!

Wer indes kein Internet benötigt, oder nicht simsen möchte der kann natürlich auch zwischen einem der vielen anderen Tarife wählen. Bei Base herrscht stets das Motto, jedes Angebot sollte auf den Kunden und seine individuellen Bedürfnisse hinsichtlich seiner Kommunikationswünsche zugeschnitten sein. Deshalb ist die Auswahl das ganze Jahr hindurch groß und immer wieder locken tolle Aktionen und Rabatte. Alle Handy Angebote bei base-angebote.de geltend zu den jeweils festgesetzten Bedingungen, die im Internet näher aufgeführt sind. Auch eine Bestellung per Telefonhotline ist möglich und kostet lediglich sechs Cent aus dem deutschen Festnetz. Nur das Buchen das müssen Kunden noch selbst übernehmen, doch dazu braucht es in der Regel nur wenige Klicks oder einen Anruf.

Bild: Christoph Droste  / pixelio.de

Erinnern Sie sich noch an jene Zeiten, in denen wir monatelang darauf warten mussten, dass die Geschäfte ihre Ware im Schlussverkauf zu reduzierten Preisen anboten? Gleich am ersten Tag des Sommer- oder Winterschlussverkaufs spurteten wir in die Stadt, um das lang bewunderte Kleidungsstück vielleicht doch noch zu einem günstigen Preis erstehen zu können! Im Zeitalter von Internet und Online-Shops müssen wir diese lästige Warterei nicht mehr in Kauf nehmen, wenn wir preiswerte Kleidung shoppen möchten. Vielmehr gibt es heute zu jeder Zeit Schnäppchen – man muss sie nur finden!

Preiswerte Mode bei Zalando

Natürlich kann ein Online-Shop das Einkaufserlebnis im Klamottenladen nicht ersetzen, dafür ist der virtuelle Einkauf jedoch wesentlich komfortabler. Zudem ist das Online-Shopping nach Kleidung und Accessoires vor allem für Schnäppchenjäger aussichtsreich, da Shops wie www.zalando.de stets reduzierte Ware anbieten. Die separate Rubrik wird regelmäßig mit neuen Angeboten aus aktuellen Kollektionen gefüttert, sodass man nicht zwingend bis zum Ende der Saison warten muss, um ein bestimmtes Kleidungsstück preiswert erstehen zu können. Im Sale finden sich neben Kleidung auch Schuhe oder Accessoires. Neben der festen Rubrik mit preislich reduzierter Ware gibt es jedoch zusätzlich auch noch zum Ende einer jeden Saison einen großen Sale, welcher auch explizit auf der Startseite beworben wird. Hier ist die Auswahl wesentlich größer als im ständigen Sale, zudem ist das Schnäppchen-Potenzial noch höher! Nicht selten kann man hier bis zu 70 Prozent gegenüber dem Originalpreis sparen. Zusätzlich gibt es sogar einen Midseason-Sale, der, wie der Name es bereits andeutet, in der Mitte der Saison stattfindet. Das Angebot ist hier etwas kleiner und der Zeitraum des Sale außerdem kürzer.

Unser Tipp: Wenn Sie darauf hoffen, dass ein bestimmtes Kleid oder eine andere Klamotte vielleicht noch heruntergesetzt wird, sollten Sie das betreffende Stück auf Ihrem Wunschzettel speichern. So müssen Sie nicht bei jedem Besuch des Shops nach dem Produkt suchen, sondern können dessen Preisentwicklung in Ihrem Benutzerkonto beobachten.

Weitere Tipps für Schnäppchenjäger

Auch wenn im Sale nicht das Richtige dabei ist, müssen Schnäppchenjäger nicht enttäuscht sein, da es auch noch weitere Möglichkeiten gibt, die gewünschte Mode zu einem günstigeren Preis zu erwerben. Für beinahe jeden Online-Shop werden stetig sogenannte Gutscheincodes angeboten, mit denen man beim Einkauf nicht selten beträchtliche Summen sparen kann. Nach jenen Rabattcodes sollte man vor dem Abschicken einer jeden Bestellung Ausschau halten! Zuletzt kann man in Kauf- oder Tauschbörsen für gebrauchte Kleidung nachsehen, ob nicht dort jemand das gewünschte Kleidungsstück anbietet! Meist bietet sich hier auch die Gelegenheit zum Handeln.

SofaWer seiner Wohnung einmal eine neue Inneneinrichtung verpassen möchte, jedoch vielleicht nicht über die entsprechenden Mittel verfügt, um sie mit Designerstücken auszustatten, der muss den Plan nicht gleich verwerfen. Heutzutage gibt es eine Reihe an Möglichkeiten, die Wohnung mit einer schicken und ansprechenden Inneneinrichtung zu bestücken, ohne dabei gleich tausende von Euro ausgeben zu müssen. Wer in Möbelhäusern sucht, wird schnell feststellen, dass diese im ewig währenden Konkurrenzkampf zueinander stehen und man deshalb häufig das ein oder andere Schnäppchen ergattern kann. Besonders Ausstellungsstücke entpuppen sich manchmal als großzügiges Angebot. Ein Vergleich lohnt sich in jedem Falle, vor allem online funktioniert ein solcher meist reibungslos. Viele Möbelstücke aus Onlineshops, wie ein Sofa von Livingo, entpuppen sich sogar meist als noch günstiger und bestechen mit entsprechenden Konditionen.

Guter Stil für wenig Geld

Wenn es um günstige Möbel geht, denken viele zuerst an eine gewöhnliche Kiefergarnitur oder billige Spanplatten. Dem muss aber nicht so sein, denn der Clou für eine preiswerte Einrichtung liegt in bewusst gesetzten Akzenten und Details. Das Wort „Sonderangebot“ soll Besuchern schließlich nicht förmlich ins Auge springen, wenn sie die Wohnung betreten. Eine eigene Note muss her und diese kann man beispielsweise durch bunte Knäufe oder Schubladen heraufbeschwören. Ebenso strahlen helle Furniere eine schlichte Eleganz aus, für eine edle Optik muss nicht immer gleich zu Massivholz gegriffen werden. Auch Textilüberwürfe, Kissen oder Kuscheldecken verleihen jedem Wohnraum eine individuelle Note.

Namen machen Möbel

Mit Möbeln verhält es sich häufig ebenso wie in der Modebranche. Labels und bekannte Markennamen lassen sich automatisch mehr Geld kosten, müssen dadurch jedoch nicht unbedingt qualitativ besser sein als adäquate No-Name-Möbel. Gerade bei Küchen macht sich dies häufig bemerkbar, doch wer auf ein ganz klein wenig Luxus verzichten kann, profiliert schnell von dem großen Preisunterschied. Falls es doch einmal ein Designerstück sein soll, kann man sich im Internet nach gebrauchten Stücken umsehen, die ebenfalls günstiger zu erstehen sind.

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

Online ShopsKleidung und vieles mehr gibt es auch aus dem internet

Das Internet bietet derzeit sehr viele interessante Bereiche an. Dort kann sich eigentlich jeder nach passender Kleidung und vor allem auch vielen neuen Möglichkeiten informieren. Alleine die Auswahl der Shirts online ist sehr groß. Diese werden für Mann und Frau angeboten, so dass jeder Geschmack getroffen werden kann.
Shirts bestellen Ist daher keine Seltenheit mehr. Viele bevorzugen das Online Shopping derzeit, da es bequemer und schneller geht. Der Gang in einen Fachhandel ist hierbei nicht mehr nötig. Selbst die Schlangen an den Umkleidekabinen müssen nicht mehr sein und können gezielt umgangen werden. Eigentlich gibt es derzeit unzählig viele Möglichkeiten, um die Kleidung direkt online zu bestellen. Namhafte Hersteller bieten die neuen und vor allem saisonalen Artikel dort direkt an, die lediglich in den Warenkorb gelegt werden müssen. Nach einigen Tagen kommt die Bestellung direkt nach Hause. Sollte die bestellte Ware nicht passen, kann diese ohne Angaben von Gründen direkt zurück geschickt werden, ohne dass es in diesem Fall Probleme gibt.

Die kommende Sommermode

In zahlreichen Onlineshops können sich Mann und Frau nach passender Kleidung umschauen. Besonders bei dem bevorstehenden Sommer sollten neue Produkte in den Vordergrund gestellt werden. Luftige Kleidung, die einen neuen Trend in der Saison setzt, ist hierbei sehr wichtig. Vor allem die bunten und vielseitigen Farben werden in diesem Sommer beliebter denn je sein. Meistens kann man sich die Trends auch direkt im Internet oder sogar in Fachzeitschriften anschauen. Dort werden einem die neuen modischen Aspekte ans Herz gelegt, die eigentlich jeder annehmen kann. Für Mann und Frau gibt es somit zahlreiche Möglichkeiten, um sich auch im Sommer in Szene zu setzen und die klaren Vorteile hierbei zu nutzen. Ich halte Esprit für einen sehr gelungenen Shop.

Qualität bei bekannten Herstellern

Die namhaften Hersteller bieten sogar eine hochwertige Qualität bei ihrer Kleidung. Sie bieten nicht nur eine gewisse Langlebigkeit an, sondern auch eine bestimmte Farbintensität, die über mehrere Jahre trotz vielem Waschen erhalten bleibt. Somit kann sich jeder ein Bild von den hochwertigen Produkten verschaffen und die Vorteile in diesem Bereich nutzen. Aus diesem Grund sollte sich jeder die neuen modischen Trends anschauen und sich von diesen begeistern lassen. Shirts kann schließlich im Sommer niemand genug haben, da die warmen Sommertage ihren Teil dazu beitragen.

Bild: Tony Hegewald  / pixelio.de

Beim Einkaufen im Internet ist es für den Verbraucher in der Regel nicht möglich, die Ware vorher in Augenschein zu nehmen oder auszutesten. Er ist auf die Bilddarstellungen und die Produktbeschreibung der Ware angewiesen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Entscheidend für einen Shopbetreiber ist zu wissen, was eine gute von einer schlechten Produktbeschreibung unterscheidet und wo es mögliche Fallstricke gibt.

Was eine erstklassige Produktbeschreibung charakterisiert

Eine hervorragende Produktbeschreibung beschreibt in klaren, vollständigen Fakten das Produkt und seine Vorzüge ohne Übertreibungen oder Unwahrheiten. Sie nennt die Marke und geht detailliert auf die Produkteigenschaften ein, sodass alle wesentlichen Merkmale des Produktes genannt werden. Am Ende der Produktbeschreibung gibt es einen Überblick über eventuelle Garantieleistungen sowie eine verbindliche und endgültige Preisangabe, zu dem die Ware zu erwerben ist. Als besonders vertrauensvoll kann eine Beschreibung gelten, die auch negative Aspekte nennt, oder solche, die auch bei Konkurrenzprodukten zu günstigeren Preisen zu finden sind. So ist ausgeschlossen, dass der Text „direkt vom Hersteller“ kommt, wodurch die Leserinnen und Leser den Text höher einstufen und als unparteiisch und vertrauenswürdig bewerten.

Grundsätzlich sollte eine Produktbeschreibung über eine eher neutrale Tonalität verfügen, da einem zu werbenden Charakter mit Vorsicht zu begegnen ist. Wenn alle Produkte in den Himmel gelobt werden, liegt der Verdacht nahe, dass diese Bewertungen vom Hersteller kommen und nicht vom unabhängigen Shopbetreiber. Solche Shops haben oftmals mit einem schlechteren Ruf zu rechnen. Natürlich kann und darf eine Produktbeschreibung aber eine positive Grundstimmung gegenüber dem Produkt erwecken. Eine Gestaltung mit aufmerksamkeitsfördernden Ausschmückungen und Lobhudeleien auf das Produkt ist nicht verboten, solange diese keine Falschaussagen beinhalten.

Nicht zu verachten ist die Textqualität einer Produktbeschreibung. Egal, wie gut der Service des vertreibenden Shops ist und wie hochwertig das Produkt ist: Wenn der Beschreibungstext schlecht geschrieben ist, wird sich das negativ auf die Kaufentscheidung auswirken! Abgebrochene Sätze, umgangssprachliche Formulierungen und Rechtschreibfehler lassen vermuten, dass der Betreiber des Online-Shops sich nur wenig Mühe mit der Pflege seines Sortiments gibt. Solange es das Produkt noch in anderen Shops zu kaufen gibt, ist damit zu rechnen, dass die Kunden abwandern. Viele erfolgreiche Online-Shopbesitzer setzen beim Verfassen von Produktbeschreibung auf vertrauensvolle Content-Anbieter, die die Erstellung werbungswirksamer Texte übernehmen. Dies schlägt sich in der Textqualität nieder, was für glücklichere Kunden sorgt und im Endeffekt zu steigendem Umsatz führt.

Versteckte Fallen und Irreführung innerhalb von Produktbeschreibungen

Es kommt leider häufig vor, dass Produktbeschreibungen bewusst verzerrt geschrieben sind, um Käufer zu täuschen. Im schlimmsten Fall führt dies dazu, dass minderwertige Produkte zu völlig unangemessen überteuerten Preisen verkauft werden. Ein offensichtliches Merkmal sind Produktbeschreibungen, die innerhalb des Textes oder an Preisen mit kleinen Sternchen* versehen sind. Natürlich bedeuten sie nicht automatisch, dass es nicht mit rechten Dingen zugeht – dennoch verweisen sie auf ergänzendes Kleingedrucktes oder stehen für eine Bezugnahme auf die AGBs des Anbieters. Interessierte Käufer sollten diese Zusatzpassagen daher in jedem Fall lesen, auch wenn der Preis eines Produktes im ersten Moment noch so verlockend erscheint. Wenn durch den Kauf eine nachteilige Klausel akzeptiert werden muss, führt dies schnell zu Unmut beim Käufer und beeinflusst dessen Kaufentscheidung.

Besteht eine Produktbeschreibung fast ausschließlich aus Zahlen (z.B. Größe, Gewicht…), oder ist sie in einer anderen Sprache geschrieben als der Rest der Texte im Shop, sollte man wieder stutzig werden: Wenn die Daten oder Texte von anderen Stellen kopiert und im eigenen Shop eingefügt werden, spricht das nicht dafür, dass ein umfassender Service vom Shopbetreiber zu erwarten ist. Es bietet sich an, den Shopbetreiber bei Interesse an einem Produkt anzuschreiben und um mehr Informationen zu bitten. Sofern die Antwort positiv ausfällt, steht einem Kauf nichts mehr entgegen.

Belogen und betrogen – was nun?

Es gibt Anbieter, die ihre Käufer mit den Produktbeschreibungen ganz bewusst täuschen. Sie wissen, dass nur ein Bruchteil dieser Käufer sich tatsächlich beschweren wird, da viele den Aufwand oder gar rechtliche Maßnahmen scheuen. Sollte Ihnen so ein Fall widerverfahren, gehen Sie dagegen an! Die Regeln für den Online-Handel sind klar und der Verbraucherschutz hoch. Nur in den seltensten Fällen wird der Käufer der Leidtragende sein, wenn er durch irreführende Produktbeschreibungen zum Kauf minderwertiger Ware verleitet wurde.

Gerade wenn es darum geht, immer die neuesten Schnäppchen abzugreifen, ist man versucht, ein oder zwei Augen zuzudrücken, wenn einem eine Produktbeschreibung seltsam vorkommt. Selbst alte Schnäppchenjägerhasen sind nicht gegen gewiefte Betrüger gefeit. Daher sollten sich auch diese stets die Zeit nehmen, Angebote zunächst anhand der begleitenden Texte zu bewerten und zu beurteilen.